Get Adobe Flash player

Wellenberg

Wellenberg
in Felben-Wellhausen, TG (besucht Juni 2011)

Die erste urkundliche Erwähnung durch Walter von Wellenberg geht ins Jahr 1204 zurück. Aus Rache, wegen der Überfälle auf ihre Handelsleute, zerstören die Zürcher im Auftrag Rudolf von Habsburgs im Jahr 1258 die Burg. Ulrich von Wellenberg gerät dabei in Gefangenschaft. Im Verlauf der nächsten 100 Jahre sieht das wieder errichtete Bauwerk am Wellenberg mehrere Besitzer und gelangt schliesslich um 1358 in den Besitz der Familie Hohenlandenberg, welche auch die heutige Ruinenanlage Neuburg besitzt. Im Jahr 2002 wird das Schloss unter Bundesschutz gestellt und zwei Jahre später wird im Rahmen der Jubiläumsfeier „800 Jahre Schloss Wellenberg“ die Stiftung Schloss Wellenberg gegründet. Heute sind Wohnungen im Schloss vermietet. Zugänglich nur auf Anfrage

Kommentieren ist momentan nicht möglich.