Get Adobe Flash player

Hünegg

Hünegg
in Hilterfingen/BE (besucht Juli 09). Das Schloss Hünegg wurde 1861-1863 durch den Berliner Architekten Heino Schmieden für den Kunstsammler Baron Albert Emil Otto von Parpart-von Bonstetten auf dem Hügel Seebühl errichtet. Das neue Schloss, welches zwischen der Chartreuse, dem Eichbühl und Oberhofen erbaut wurde, stand in der Tradition der herrschaftlichen Sommersitze am Thunersee. Was dem Schloss Hünegg jedoch fehlte, war der historische Bezug. Die Neuartigkeit und stilistische Besonderheit des Schlossses stach den Zeitgenossen ins Auge. 1865 bechrieb das Thuner Tagblatt unter dem Titel «Thun, dessen Merkwürdigkeiten, älteste Geschichte und Umgebungen» die Hünegg als ein «im Renaissance-Style französischer Burgen neugebautes Schloss.»

Link zum Schloss

Kommentieren ist momentan nicht möglich.