Pflixburg

Pflixburg
in Winzenheim/Elsass (besucht Mai 2008)
Die Zeit der Enstehung der Burg ist nicht bekannt. Vermutlich wurde sie von dem staufischen Landvogt Wölfelin am Anfang des 13.Jh. erbaut. Sie war Reichslehen und gehörte zur Reichsvogtei Kayserberg. 1276-97 war sie in den Händen des österreichischen Landvogtes Conrad Wernher v. Hattstatt. Im 15.Jh. kam es zwischen den Rappoltstein und den Hattstatter zu Zwistigkeiten, in denen die Rappoltsteiner siegten. Vermutlich wurde die Burg während dieser Zeit zerstört.
Die Burg besitzt weitläufige, tiefe Keller. Quelle: „Dickemauern.de“


Link zu Plixburg

Kommentare sind geschlossen.