Get Adobe Flash player

Maretsch

Maretsch
in Bozen/IT (besucht Juli 2010).
Die ältesten Teile der Burg reichen bis in die erste Hälfte des 13. Jahrhunderts zurück, als der Ritter Berthold von Maretsch auf dieser Burg sass. Die Familie von Maretsch gehörte zu den Vasallen der Grafen von Tirol und wurde im Verlauf des 14. Jahrhunderts für die Stadtgeschichte wichtig. Die kleine Burganlage aus der Gründungszeit mit einem Wohngebäude, einem quadratischen Turm mit einem engen Innenhof wurde bis 1400 in mehreren Schritten zu einer stattlichen Anlage ausgebaut. Die Burg verfügte auch über einen mit Wasser gefüllten Burggraben, der um 1650 noch vorhanden war. Heute Tagungszentrum.

Link zum Schloss

Kommentieren ist momentan nicht möglich.